Davide Carnevali

© privat

Davide Carnevali

*1981

Der Autor, in Mailand geboren, lebt und arbeitet in Berlin und Barcelona, wo er an der Universitat Autònoma ein Postgraduierten-Studium in Theaterwissenschaft absolviert. Carnevali ist auch als Theoretiker, Kritiker, Herausgeber und Übersetzer tätig; ab der Spielzeit 2013/2014 ist er Mitglied der Dramaturgieabteilung des Teatre Nacional de Catalunya. Mit „Variationen über das Kraepelin-Modell“ war er 2009 Preisträger beim Stückemarkt und beim Premio Riccione per il Teatro in Italien, sowie 2012 beim Journées de Lyon des Auteurs de Théâtre. Für „Wie es kam, dass in Italien die Revolution ausbrach, ohne dass es jemand bemerkte“ hat er 2010 den Scintille-Preis beim Asti Teatro Festival und 2011 den Borrello-Preis erhalten. Sein letztes Stück, „Sweet Home Europa“, wurde 2012 von Deutschlandradio Kultur als Hörspiel produziert und im Bochumer Schauspielhaus aufgeführt. Seine Texte wurden auf Deutsch, Spanisch, Katalanisch, Französisch, Englisch und Estnisch übersetzt und in verschiedenen Ländern inszeniert.

Vergangene Veranstaltungen