Michael Gordon

 

Michael Gordon wurde 1956 in Florida geboren. Er sammelte Erfahrungen in New Yorker Underground-Rockbands und studierte Komposition bei Martin Bresnik an der Yale University. Beides schlägt sich in Michael Gordons Werken nieder, die u.a. den Strömungen des Post-Minimalismus zugerechnet werden. Neben Ensemble- und Orchesterwerken ist er mit Musiktheater-Kompositionen hervorgetreten, darunter „What to Wear“, uraufgeführt in Los Angeles, und „Aquanetta“ für die Oper Aachen. Videokunst und experimentelle Präsentationsformen sind oft wichtige Gestaltungselemente seiner Werke. Michael Gordon ist außerdem mit Julia Wolfe und David Lang Gründer des Festivals Bang on a Can und des gleichnamigen legendären New Yorker Ensembles.

www.michaelgordonmusic.com 

Vergangene Veranstaltungen