Jochen Carls

 

Jochen Carls stammt aus Aachen, wo er 1976 geboren wurde. Nach musikalischen Erfahrungen sowohl in klassischer Kirchenmusik als auch in der Rock-Musik lernte er das Kontrabassspiel bei Jürgen Tomasso, Frithjof-Martin Grabner und Janne Saksala. Von 2003 bis 2006 war Jochen Carls Orchestermitglied am Staatstheater Nürnberg. Jochen Carls Schwerpunkte liegen im zeitgenössischen Musiktheater sowie in der Zusammenarbeit mit Kammermusikensembles. Er spielt regelmäßig u.a. mit dem Solistenensemble Kaleidoskop, dem Deutschen Kammerorchester Berlin und dem Ensemble Hezarfen Istanbul zusammen. 2012 eröffnete Jochen Carls mit der Schlagzeugerin Robyn Schulkowsky und der Komponistin Ruth Wiesenfeld den HOERRAUM, einen experimentellen Ort für Klänge in Berlin.

Vergangene Veranstaltungen