Roland Schimmelpfennig

© Justine del Corte

Roland Schimmelpfennig

 

*1967

Der Dramatiker, Regisseur, Dramaturg, Journalist und Übersetzer Roland Schimmelpfennig war 1997 mit dem Stück „Aus den Städten in die Wälder, aus den Wäldern in die Städte“ zum Stückemarkt eingeladen. Zu seinen Stücken zählen außerdem „Der Goldene Drache“, „Peggy Pickit sieht das Gesicht Gottes“ und zuletzt „An und Aus“ für das New National Theatre Tokyo. Nach einem längeren Aufenthalt als Journalist in Istanbul studierte er Regie an der Otto-Falkenberg-Schule in München. Seit 1996 arbeitet Roland Schimmelpfennig als freier Autor und schrieb zahlreiche Auftragswerke. Seine Stücke wurden mehrfach zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen. Er erhielt unter anderem den Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis, Mülheimer Dramatikerpreis, den Nestroypreis der Stadt Wien und den Preis Hörspiel des Jahres der ARD.