Michael Jarrell

 

Der Komponist Michael Jarrell wurde 1958 in Genf geboren. Nach seinem Studium am Konservatorium seiner Heimatstadt und Meisterklassen in Tanglewood/Massachusetts vervollständigte er seine Ausbildung bei Klaus Huber in Freiburg/Breisgau. Michael Jarrell war Stipendiat der Villa Medici Rom und an der Cité international des Arts in Paris, wo er auch Kurse des IRCAM besuchte. Seit 1993 ist er Professor für Komposition an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. In Kammermusikwerken und konzertanten Kompositionen lotet Michael Jarrell die klanglichen Möglichkeiten der Instrumente aus. Im Musiktheater inspiriert ihn die moderne deutsche Literatur: „Cassandre“ nach Christa Wolff wurde 1994 in Paris uraufgeführt, „Galilei“ nach Bertolt Brecht 2006 in Genf und „Le pére“ nach Heiner Müller 2010 in Schwetzingen.

www.michaeljarrell.com