Dalibor Pyš

 

Dalibor Pyš studierte zunächst Violine an der Musikhochschule seiner Heimatstadt Ostrava, Tschechien. Anschließend spezialisierte er sich an der Technischen Hochschule von Ostrava auf elektronische Medien und Video. Seit den 1990er Jahren komponiert er elektronische Musik für Radio- und Fernsehsendungen. Zudem wirkte Dalibor Pyš in seiner Heimat bei Figurentheater-Produktionen mit und war Mitglied des experimentellen Musikensembles Betula Pendula sowie der Underground-Band DG 307. Seit dem Jahr 2000 produziert Dalibor Pyš in Eigenregie experimentelle Videofilme, die in Zusammenarbeit mit Malern und Bildhauern entstehen. Für das Tschechische Fernsehen arbeitet er als Koproduzent von Dokumentarfilmen.