Turgut Erçetin

 

Turgut Erçetin studierte Komposition und Musiktheorie bei Pieter Snapper, Kamran Ince und Michael Ellison am Istanbul Technical University Center for Advanced Music Studies (MIAM). Viele Werke des jungen Komponisten wurden bereits in der Türkei, in den USA und in Europa aufgeführt. Sein kompositorischer Schwerpunkt liegt sowohl in der post-spektralen wie auch computergenerierten Musik. Durch den Gebrauch unkonventioneller Instrumentation bringt er weitreichende, musikalische Klanglandschaften in seine Werke. Seit 2009 nimmt Turgut Erçetin am Graduiertenprogramm für Komposition der Stanford University in Kalifornien teil, wo er mit Brian Ferneyhough zusammenarbeitet. Am Center for Computer Research in Music and Acoustics (CCRMA) führt er seine Studien zur Computermusik fort.

www.soundcloud.com/turgut-ercetin