Tolga Yayalar

 

Tolga Yayalar stammt aus Istanbul und spielte E-Gitarre in Jazz- und Rockbands, bevor er sich der Komposition widmete. Er studierte am Berklee College of Music in Boston (Massachusetts) sowie an der İstanbul Teknik Üniversitesi und promierte 2010 an der Harvard University in Cambridge (Massachusetts). Tolga Yayalar lehrt gegenwärtig an der Bilkent Üniversitesi in Ankara. Seine ersten Werke verbanden Einflüsse der Musik Anton Weberns mit Jazz. Struktur und Farbe sowie unterschiedliche mikrotonale Tonsysteme stehen im Zentrum seines kompositorischen Interesses. Dabei vermittelt er in seiner Musik zwischen den Traditionen des Orients und des Okzidents. Seine Werke sind von namhaften Ensembles und Orchestern in den USA, in Lateineuropa und Europa aufgeführt worden.

www.yayalar.com