Amr Okba

 

Der ägyptische Komponist Amr Okba wurde 1972 geboren und lebt heute in Österreich. Er erhielt zunächst Klavierunterricht und Unterricht in Musiktheorie, machte 1994 einen universitären Wirtschaftsabschluss und studierte danach Komposition und Dirigieren am Konservatorium von Kairo. Nach dem Abschluss erhielt er den Rompreis und studierte bei Mauro Burtolotti. Mit einem staatlichen Stipendium führte er anschließend seine Studien fort, in Komposition am Mozarteum in Salzburg bei Reinhard Febel und in elektronischer und experimenteller Komposition an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Dieter Kaufmann. 2006 wurde Okbas erste Oper „The Book of Going Forth by Day“ in Stuttgart uraufgeführt. Seine Werke werden sowohl in Ägypten als auch europaweit präsentiert.

www.amrokba.com