Mazen Hussein

Mazen Hussein wurde 1972 in Aleppo, Syrien, geboren. Er studierte Bratsche, arabische Zither und Musiktheorie an der Musikhochschule in Damaskus. Von 1994 bis 2003 war er Mitglied des nationalen Symphonieorchesters von Damaskus, das international tourte. Neben der arabischen Musik und Kultur ist die elektroakustische Musik prägend für seine Werke. 2003 bis 2006 hat er am Conservatoire National de Musique de Toulouse bei Bertrand Dubedout elektronische Musik studiert. Husseins Komposition „Hommage“ wurde 2006 beim internationalen elektronischen Musikwettbewerb Bourges in Frankreich ausgezeichnet. Er gab zahlreiche Konzerte in Frankreich und im Nahen Osten. Seit 2006 lebt er in Berlin, wo er komponiert, unterrichtet, in mehreren Theaterprojekten mitwirkt und das ar-Rumi-Ensemble leitet.

www.myspace.com/mazenhussein

Vergangene Veranstaltungen