Frank Oberhäußer

Frank Oberhäußer

 

Regisseur/Performer, Berlin
Teilnehmer Internationales Forum 2013

Frank Oberhäußer, geboren 1977 in Selb/Oberfranken, studierte Kulturwissenschaft und Ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Hier ist er Mitbegründer des Theaterkollektivs Turbo Pascal. Von 2005 bis 2008 arbeitete er als Regieassistent an der Berliner Schaubühne unter anderem mit Thomas Ostermeier und Luk Perceval. Eigene Inszenierungen waren unter anderem: „Speeddating“ (FIND 2007), „Monsterdämmerung“ (2009) und „Entgrenzung“ (2010). Seit 2008 entwickelte und performte er mit Turbo Pascal Produktionen die unter anderem an den Sophiensaelen, HAU Berlin und am FFT Düsseldorf entstanden wie beispielsweise „Ich bin nicht wirklich die Gefahr“ (Freischwimmer 2009; eingeladen zum Festival Politik im Freien Theater in Dresden 2011). Weitere Inszenierungen als freier Regisseur entstanden unter anderem am Theater Freiburg wie „8 Väter“ (2011) und „Deportation Cast“ (2013).

www.turbopascal.info