Anna Peschke

Anna Peschke

Regisseurin/Bühnenbildnerin/Performerin, Hassmersheim
Teilnehmerin Internationales Forum 2013

Anna Peschke, geboren 1978 in Heidelberg, schloss 2009 ihr Studium der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen mit einem praktischen Diplom ab. Seitdem inszeniert sie Performances im Spannungsfeld zwischen Theater, Installation, szenischem Konzert, Neuer Musik und bildender Kunst. Ihre performativen Stücke „Käppkra“ (2010) und „Ilsas Garten“ (2011) arbeiten darüberhinaus mit Skulpturen und Objekten. Ihre Inszenierungen im Bereich Neuer Musik der Kompositionen von Sarah Nemtov hatten Premiere beim Ultraschall-Festival in Berlin (2012) und beim schwindelfrei-Festival in Mannheim (2012). Aus ihrer Beschäftigung mit der chinesischen Kultur entstand die Performance mit Peking-Oper-Elementen „Woyzecks Körper“ (2012) und die Musik-Performance „Mein chinesisches Herz singt dir ein Lied“, die 2011 den Berliner Opernpreis gewann.

www.annapeschke.de