Jiří Honzírek

Jiří Honzírek

 

Regisseur, Brno, Tschechische Republik
Teilnehmer Internationales Forum 2013

Jiří Honzírek, geboren 1979 in Brno, studierte Dramaturgie und Regie an der Jánaček Akademie für Musik und Darstellende Künste in Brno sowie an der Folkwang Hochschule in Essen. 2006 gründete er Divadlo Feste (Theater Feste). Dort entwickelte er dokumentarisches Theater, entwickelte Stoffe sowie Performances und inszenierte zeitgenössische (inter)nationale Dramatik, unter anderem „Haz.Art“ und „Fewer Emergencies“. 2012 promovierte er an der Masaryk Universität in Brno über politisches Theater in Tschechien. Weitere künstlerische Arbeiten sind unter anderem Elfriede Jelineks „Bambiland“ (2010, Uherské Hradiště Theater), „Be Happy!“ am HaDivaldo (2011, nominiert für den Mark Ravenhill Award) und „Show4Bussines“, ein Projekt mit Jugendlichen aus Kinderheime (2012, Theater Gans an der Schnur).