Hasko Weber

© Thomas Müller

Hasko Weber

 

Hasko Weber, geboren 1963 in Dresden, absolvierte von 1985 bis 1989 ein Schauspielstudium an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig. 1989 wurde er als Schauspieler und Regisseur an den Städtischen Bühnen Karl-Marx-Stadt/Chemnitz engagiert. Im selben Jahr gründete er dort die selbständige Gruppe Dramatische Brigade, die bereits mit ihren ersten Produktionen künstlerisch und politisch Aufsehen erregte. Zwischen 1990 und 2001 arbeitete er am Staatsschauspiel Dresden, wo er 1993 die Position des Schauspieldirektors übernahm. Es folgten Arbeiten als freier Regisseur u. a. in Karlsruhe, Saarbrücken und Mannheim. 2002 begann er seine Tätigkeit am Staatstheater Stuttgart, wo er ein Jahr später Hausregisseur wurde. In der Spielzeit 2005/06 übernahm Hasko Weber als Nachfolger von Friedrich Schirmer die Schauspielintendanz am Staatstheater Stuttgart, die er bis zum Sommer 2013 innehatte. Im August 2013 wechselte er als Generalintendant ans Deutsche Nationaltheater in Weimar.

Stand: Oktober 2013

Vergangene Veranstaltungen