Minna Wündrich

© Promo

Minna Wündrich

 

Minna Wündrich, geboren 1983 in Bremen, studierte von 2003 bis 2007 an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig. Von 2006 bis 2008 gehörte sie zum Ensemble des Staatsschauspiel Dresden, wo sie u. a. in Tennessee Williams „Glasmenagerie“ (Regie: Christoph Roos) und Lukas Bärfuss' „Der Bus“ (Regie: Martin Nimz) spielte. In Volker Löschs Dresdner „Woyzeck“-Inszenierung spielte sie die Rolle der Marie. 2008 wechselte sie ans Schauspiel Stuttgart. Dort spielte sie u. a. in „Der Kirschgarten“ von Tschechow (Regie: Michael Thalheimer) und „Stallerhof / 3D“ von Franz Xaver Kroetz und Stephan Kaluza (Regie: Stephan Kimmig). Seit der Spielzeit 2013/2014 ist sie Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum.

Stand: Oktober 2013