Gregor Dashuber

© Promo

Gregor Dashuber

Geboren unterm Kreuz im vorigen Jahrhundert. Zur Jahrtausendwende Römer bei den Passionsspielen Oberammergau. Harte Lehrjahre beim Teppich- und Mädchenhändler Alfred Wigel zu München. Späte Studienjahre im Preußischen. Diplomiert mit einem schönen Film über hässliche Menschen. Verdient seither sein Geld mit Männchen malen bei „Talking Animals“ in Berlin. Sein Film „SIE SO ER SO“ entstand nach der Kurzgeschichte „O-Ton“ aus Sibylle Bergs Erzählband „Das Unerfreuliche zuerst. Herrengeschichten“ von 2001.

Stand: Oktober 2013

Vergangene Veranstaltungen