Brigitte Dubach

 

Brigitte Dubach gestaltet Lichträume für Tanz-, Theater- und Musikprojekte. Mit Vorliebe gestaltet sie das Licht für tanzende Menschen. Als ehemalige Turn- und Sportlehrerin hat sie sich zunächst im Bereich Tanz- und Bewegungstheater aus- und weitergebildet. Danach folgten Assistenzen bei renommierten Lichtgestaltern. Mit Fritz Hauser verbindet sie eine langjährige und intensive Zusammenarbeit: Zum ersten Mal haben die beiden bei „A manca di Orione“ zusammen gearbeitet, zuletzt im Rahmen der Produktion „Schallmaschine Maximus“ im Römischen Theater Augusta Raurica.

Stand: Februar 2014

Vergangene Veranstaltungen