Berlin PianoPercussion

 

Das Klavier-Schlagzeug-Ensemble Berlin PianoPercussion wurde 2008 von international tätigen Solisten gegründet, die überzeugt und fasziniert von dieser ungewöhnlichen Besetzung, die vielfältigen klanglichen Möglichkeiten und das zugehörige Repertoire zu fördern und zu erweitern suchen. So hat das Ensemble bisher über zwanzig Kompositionsaufträge vergeben. Es erhielt Förderungen des Berliner Senats, des Deutschen Musikrats, der Ernst von Siemens Musikstiftung, von Impuls neue Musik, dem Deutsch-französischen Fonds für zeitgenössische, der Initiative Neue Musik Berlin und der Pearl River Piano Group. Seit 2010 besteht zudem eine Kooperation mit dem Konzerthaus Berlin und Konzerte fanden in zahlreichen renommierten Konzertsälen und Festivals statt, auch bei den Berliner Festspielen / MaerzMusik war das Ensemble bereits zu Gast. Neben vielen Rundfunkaufnahmen sei ihre CD-Aufnahme des kompletten „Makrokosmos“ von George Crumb erwähnt, die bei den International Classical Music Awards eine Nominierung erhielt. Zu den Mitgliedern des Ensembles gehören: Ya-ou Xie, Prodromos Symeonidis und Sawami Kiyoshi (Klaviere), Friedemann Werzlau, Adam Weisman und Matthias Buchheim (Schlagzeug).

www.berlinpianopercussion.com 

Stand: Februar 2014