ensemble ascolta

Das in Stuttgart beheimatete Ensemble ascolta wurde 2003 gegründet. Die Stammbesetzung mit Trompete, Posaune, Cello, Gitarre, Klavier und zwei Schlagzeugern ist ungewöhnlich und regte viele Komponisten zu neuen Werken an. ascolta war mehrfach Gast bei MaerzMusik, bei Eclat, Ultraschall, Wien Modern, den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik und bei den Festivals für zeitgenössische Musik in Luzern, Huddersfield, Donaueschingen und Witten. Daneben kooperierte ascolta mit der Staatsoper Stuttgart, der Akademie Schloss Solitude und den Stuttgarter Neuen Vocalsolisten. In Zusammenarbeit mit ZDF/ARTE entstand ein Projekt, das experimentelle Stummfilme der 1920er und 1930er Jahre mit neuen Kompositionen von Olga Neuwirth, Martin Smolka u.a. kombinierte. Die programmatische Spannweite des Ensembles reicht von der klassischen Moderne über theatralische Konzepte der Fluxus-Generation bis zum Grenzbereich zwischen neuer Musik und Rock. 2013 wurde zusammen mit Simon Steen-Andersen dessen multimediales Klangtheater „Inszenierte Nacht - Lesung nach den Buchstaben der Klassiker“ entwickelt.

www.ascolta.de 

Stand: Februar 2014

Vergangene Veranstaltungen