Susanne Kennedy

© Jan Versweyfeld

Susanne Kennedy

Susanne Kennedy, geboren 1977 in Friedrichshafen, studierte Theaterwissenschaft in Mainz, Paris, Amsterdam und Regie an der Kunsthochschule in Amsterdam. Am Nationaltheater in Den Haag inszenierte sie Stücke von u.a. Henrik Ibsen, Enda Walsh, Sarah Kane und Elfriede Jelinek. Mit ihren Inszenierungen wurde sie mehrmals zum Niederländischen Theatertreffen eingeladen. Im Theater Gent war sie 2011 zu Gast mit Fassbinders „Die bitteren Tränen der Petra von Kant“. An den Münchner Kammerspielen inszenierte sie (u.a.) 2013 Marieluise Fleißers Erstlingsstück „Fegefeuer in Ingolstadt“, für das sie von „Theater heute“ zur Nachwuchsregisseurin des Jahres gewählt und beim Theatertreffen 2014 mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet wurde.

Stand: März 2015

Vergangene Veranstaltungen