Miet Warlop

© Bea Borgers, Kunstenfestivaldesarts

Miet Warlop

 

Miet Warlop studierte Visual Arts an der Royal Academy of Fine Arts in Gent (Belgien). Nach ihrem Master gewann sie den Young Theatre Award für ihre Abschlussperformance „Huilend Hert, Aangeschoten Wild“ („Weinender Hirsch, Angeschossenes Wild“). Zahlreiche Performances, Aktionen und Interventionen folgten, unter anderem bei Campo, dem Flemish-Dutch Theatre Festival, dem Kunstenfestivaldesarts und der Beursschouwburg Brüssel. Ihre Arbeiten wurden bereits in zahlreichen Galerien europaweit ausgestellt, außerdem entwarf sie Räume für die Koninklijke Vlaamse Schouwburg Brüssel, les ballets C de la B und das Kunstencentrum Vooruit Gent. Miet Warlops „Mystery Magnet“ wurde 2012 im Rahmen eines Berlinaufenthaltes entwickelt, ihr neues Stück wird im Oktober 2014 in Brüssel uraufgeführt.

Stand: April 2014