Barbara Pfyffer

Barbara Pfyffer

Bühnenbildnerin, Zürich, Schweiz
Teilnehmerin Internationales Forum 2014

Barbara Pfyffer arbeitet als freischaffende Bühnenbildnerin. Sie studierte Religionsgeschichte, Komparatistik und Fotografie an der Universität Genf sowie Szenografie und Bildende Kunst an der Zürcher Hochschule der Künste. In Zürich entwickelte sie ihre ersten ortsspezifische Video- und Performancearbeiten und machte Ausstattungen für das Tanzhaus Zürich und das Theater der Künste. 2010 arbeitete sie gemeinsam mit der Gruppe Grenzgänger an dem Theaterprojekt „Checkpoint. Israel-Palästina in unseren Köpfen“ (Regie: Julian Grünthal) und entwarf das Bühnenbild für die Produktion „Letzte Tage“ (Regie: Bernhard Mikeska) am Konzert Theater Bern. Von 2010 bis 2012 arbeitete sie als Bühnenbildassistentin am Schauspielhaus Zürich, hier entstand das Bühnenbild für das Stück „Illusionen“ (Regie: Julia Burger). Es folgten die Ausstattung für die Inszenierung „Verschwunden“ am Landestheater Esslingen und die Stückentwicklung „Wir Anstaltswesen“ in einem Schweizer Wohn- und Arbeitsheim, beide in der Regie von Laura Huonker. Des Weiteren arbeitete sie für die Zürcher Festspiele, das Theater Baden-Baden und den Luzerner Südpol.

www.barbarapfyffer.ch