Daniel Amaru Silva Binder

Daniel Amaru Silva Binder

 

Autor, Lima, Peru
Teilnehmer Internationales Forum 2014

Daniel Amaru Silva arbeitet als freischaffender Dramatiker und Regisseur. Geboren in Lima, Peru, studierte er audiovisuelle Medien und belegt derzeit den Masterstudiengang in lateinamerikanischer Literatur an der Päpstlich Katholischen Universität von Peru. Seit 2012 schreibt er Texte fürs Theater. Sein erstes Stück „¿Eres tú, pequeño?“ gewann den Preis für peruanische Dramatik und wurde im Teatro Británico uraufgeführt. 2013 erschienen seine Theaterstücke „¿Eres tú, pequeño?“ und „Salir“ in Buchform. Für verschiedene Inszenierungen übersetzte er Stücke von Alan Ayckbourn, Paula Vogel und Steven Berkoff. Von 2012 bis 2013 schrieb er für das Theaterprojekt „Power Off“, das in einem leeren Lagerhaus in Lima aufgeführt wurde (Publikumspreis des 12. Theaterfestivals der Päpstlich Katholischen Universität von Peru). 2013 entstand „Villa Libertad“, ein weiteres Site-Specific Projekt unter der Regie von Andrea Sarango. Daniel Amaru Silva führt außerdem Regie für Musikvideos und Kurzfilme.