Neon Neon

 

Im Jahr 2007 riefen Gruff Rhys und Boom Bip das Elektropop-Projekt Neon Neon ins Leben. Ihr erstes Album, das im Jahr 2008 erschienene Konzeptalbum „Stainless Style“, beruhte auf dem Leben von John DeLorean, dem Gründer der DeLorean Motor Company. Beteiligt waren an dem Album hochkarätige Gäste wie Fab Moretti von The Strokes, Har Mar Superstar, Cate Le Bon und The Magic Numbers. „Stainless Style“ war für den Mercury Music Prize nominiert. Im Jahr 2012 kehrten Neon Neon ins Studio zurück, um ihr zweites Album „Praxis Makes Perfect“ aufzunehmen, das am 29. April 2013 bei Lex Records veröffentlicht wurde. Wie schon „Stainless Style“ beeindruckte auch dieses Album mit seinen Gästen, zu denen dieses Mal unter anderen Sabrina Salerno, Josh Klinghoffer und der italienische Superstar Asia Argento sowie wiederum Cate Le Bon gehörten.

https://myspace.com/neonx2 

Stand: Mai 2014