Theatre Replacement

 

Theatre Replacement nennt sich die fortlaufende Zusammenarbeit von James Long und Maiko Bae Yamamoto. Ob sie gemeinsam oder allein arbeiten – stets nutzen sie erweiterte Prozesse, um ihre Performances aus bewusst schlicht angelegten Anfängen zu kreieren. In ihrer Arbeit geht es ihnen um einen genuinen Versuch der Koexistenz. Gespräche, Interviews und Auseinandersetzungen treffen auf die Ästhetik von Yamamoto und Long, was zu authentischen, unmittelbaren und hoffnungsvollen Theatererlebnissen führt.
Das Duo entwickelt seine Arbeit kontinuierlich weiter und präsentiert sie auf seinen Tourneen. Zu den international renommierten Festivals, auf denen die Künstler bereits vertreten waren, gehören das Festival TransAmériques (Montreal), das Magnetic North Theatre Festival (Ottawa & Vancouver), das Freefall Festival (Toronto), das High Performance Rodeo & Enbridge PlayRites Festival (Calgary), das Fusebox Festival (Austin), das Noorderzon Festival (Groningen), das PAZZ Performing Arts Festival (Oldenburg), das Lókal (Reykjavik), das Dublin Theatre Festival, das Aarhus Festival und das INTERsection (Terni). Auch im On the Boards (Seattle) spielten sie bereits.

www.theatrereplacement.org 

Stand: Mai 2014