Composition With Twelve Windows

Installation an der Fassade des Hauses der Berliner Festspiele

Videoinstallation: Composition With Twelve Windows

Videoinstallation: Composition With Twelve Windows

© Albrecht Grüß


spielzeit’europa 2010 zeigt an der Fassade des Hauses der Berliner Festspiele eine Videoinstallation der Künstlerin Meggie Schneider in Zusammenarbeit mit Sasha Waltz & Guests. Die Installation Composition With Twelve Windows arbeitet mit Fragmenten aus den Fotografien von Bernd Uhlig, die im Rahmen des Sasha Waltz’ Projekts Dialoge 09 – MAXXI in Rom entstanden sind. Die Tänzerinnen und Tänzer agieren mit Gesten und Blicken in den ihnen zugeordneten 12 Fenstern. So entsteht ein neuer Dialog mit der Architektur des Theaterbaus von Fritz Bornemann.

Composition With Twelve Windows
6-Kanal Videoinstallation, Farbe, 10 min, Loop, D 2010
Idee/Konzept: Meggie Schneider und Sasha Waltz & Guests
Bildmaterial: Ausschnitte aus den Fotografien Dialoge 09 – MAXXI von Bernd Uhlig
Produktion: spielzeit’europa und Sasha Waltz & Guests

Sasha Waltz & Guests wird gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

Die Videoinstallation ist während des gesamten Festivals am Haus der Berliner Festspiele zu sehen.