Barrierefreiheit

Das Haus der Berliner Festspiele und der Gropius Bau stehen aufgrund ihrer historischen Bedeutung und Architektur unter Denkmalschutz. Um allen Besucher*innen dennoch einen möglichst barrierearmen Zugang zu ermöglichen, arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Einrichtungen.

Außenansicht des Martin-Gropius-Bau

Außenansicht des Martin-Gropius-Bau

Foto: Christian Riis Ruggaber / Berliner Festspiele

Außenansicht Haus der Berliner Festspiele

Haus der Berliner Festspiele

@ Berliner Festspiele / Adam Janisch

Aktuelle Veranstaltungen und Ausstellungen

Mehrere Festivals finden neben dem Haus der Berliner Festspiele an weiteren Spielorten statt, aktuell das Theatertreffen und das Musikfest Berlin. Die Informationen zur Barrierefreiheit aller Spielorte finden Sie auf der jeweiligen Festivalseite.
Informationen zur Barrierefreiheit Theatertreffen
Informationen zur Barrierefreiheit Musikfest

Alle Informationen zur Barrierefreiheit für Ihren Ausstellungsbesuch von „Dayanita Singh: Dancing with my Camera” (18. März bis 7. August 2022) und „Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility” (25. März bis 12. Juni 2022) finden Sie unter Barriefreiheit auf der Seite des Gropius Bau.

Kontakt

Falls Sie Fragen zu Ihrem Besuch haben, steht Ihnen unser Ticket Office gerne zur Verfügung:

Tel +49 30 254 89 100
täglich 11:00 – 17:00 Uhr

Oder schreiben Sie eine E-Mail an .

Programm und Vermittlung

Um einen möglichst inklusiven Zugang zu unserem Programm zu gewährleisten, werden mehrere Veranstaltungen und Ausstellungen um Audio-Formate, Übertitelung und Führungen ergänzt. Bitte informieren Sie sich auf der jeweiligen Veranstaltungsseite über das Angebot. In unserer Programmliste können Sie nach Veranstaltungen mit Untertiteln filtern. Das aktuelle Angebot an Führungen im Gropius Bau finden Sie im Programmkalender des Gropius Bau.

Begleitperson

Anerkannte Begleitpersonen von Menschen mit schwerer Behinderung erhalten sowohl im Gropius Bau als auch zu allen Festivals und Veranstaltungen der Berliner Festspiele freien Eintritt. Die entsprechenden Tickets können wir Ihnen an der Kasse oder telefonisch anbieten.

Der Besuch der Ausstellungen im Gropius Bau ist zudem für Menschen mit schwerer Behinderung (Grad der Behinderung von mindestens 50) gegen Vorlage der entsprechenden Bescheinigung kostenfrei.

Servicepersonal

Bei Veranstaltungs- und Ausstellungsbesuchen im Haus der Berliner Festspiele und im Gropius Bau stehen Ihnen neben unseren Mitarbeiter*innen auch Kolleg*innen des Veranstaltungsservice-Teams der Firma Busch & Dähn zur Seite. Sie sind jederzeit ansprechbar und geben aktive Hilfestellung, soweit dies mit ihren Funktionen vereinbar ist. Im Gropius Bau können Sie sich zudem an die Gropius Bau Friends wenden, die an mehreren Tagen der Woche vor Ort sind und eine Schnittstelle zwischen Publikum und dem Haus bilden.

Foto: Luis Kürschner