Einladung zur Pressekonferenz

Theatertreffen

Pressemeldung vom 12.1.2022

Liebe Journalist*innen,
Liebe Freund*innen des Theatertreffens,

die sieben Theatertreffen-Juror*innen Mathias Balzer, Georg Kasch, Sabine Leucht, Petra Paterno, Katrin Ullmann, Sascha Westphal und Franz Wille präsentieren gemeinsam mit der Leiterin des Theatertreffens Yvonne Büdenhölzer im Rahmen einer digitalen Pressekonferenz ihre Auswahl der zehn bemerkenswerten Inszenierungen des zurückliegenden Theaterjahres, die für eine Einladung zum 59. Theatertreffen der Berliner Festspiele nominiert sind.

Wir laden Sie herzlich ein, die Pressekonferenz am Donnerstag, 3. Februar 2022 um 11:00 Uhr im Livestream auf der Website der Berliner Festspiele zu besuchen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Pressekonferenz auch in diesem Jahr rein digital stattfinden wird und wir Sie leider nicht persönlich im Haus der Berliner Festspiele empfangen können. Für nicht deutschsprachige Zuschauer*innen bieten wir ergänzend die Option einer Simultanübersetzung ins Englische an, die ebenfalls im Livestream auf der Website abrufbar sein wird.

Im Anschluss an die Pressekonferenz haben Medienvertreter*innen die Möglichkeit, über eine Kommentarfunktion Fragen an die Mitwirkenden oder Anwesenden der Pressekonferenz zu stellen. Über die Modalitäten informieren wir Sie demnächst.

Mit herzlichen Grüßen & den besten Wünschen für das neue Jahr,
Ihr Presseteam der Berliner Festspiele

Das Theatertreffen wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Das Festival dankt seinen Förder*innen, Partner*innen, Unterstützer*innen sowie allen Beteiligten für die Zusammenarbeit.

Save the Date
Das 59. Theatertreffen findet vom 6. bis 22. Mai 2022 statt.
Die Auswahl für den Stückemarkt 2022 wird ab Ende Februar 2022 bekannt gegeben.

Das Theatertreffen wird gefördert durch die
Logo Kulturstiftung des Bundes

Gefördert von
Logo Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Medienpartner
Logo 3 sat