Der Lohndrücker

Heiner Müller

Deutsches Theater Berlin
Premiere
29.01.1988 Berlin
Dauer
ca. 3.15 Stunden, eine Pause
Spielstätte
Freie Volksbühne
Theatertreffen 1989

Besetzung

Regie
Heiner Müller
Bühne
Erich Wonder
Kostüme
Christine Stromberg
Dramaturgie
Alexander Weigel

Mit

Dieter Montag
  Balke

Roman Kaminski
  Karras

Harry Pietzsch
  Bittner

Horst Weinheimer
  Krüger

Frank Lienert
  Kolbe

Thomas Neumann
  Geschke

Ulrich Mühe
  Stettiner/Reporter/Horatier/Sprecher Wolokolamsker Chaussee 4

Horst Hiemer
  Zemke

Martin Trettau
  Lerka, Trakehner, Ingenieur

Jörg-Michael Koerbl
  Brillenträger

Peter Dommisch
  Kalbshaxe

Jan Josef Liefers
  Kant, Ingenieur

Hermann Beyer
  Direktor

Michael Gwisdek
  Schorn, Parteisekretär/ Sprecher Wolokolamsker Chaussee 4

Jürgen Huth
  Schurek, BGL-Vorsitzender

Erhard Marggraf
  Buchhalter/ Arzt

Johanna Schall
  Fräulein Matz/Horatier

Margit Bendokat
  HO-Verkäuferin

Peter Dommisch
  Budiker

Horst Herrmannek
  Geheimrat

Ina Rodolph
  junges Mädchen

Nadja Schulz
  junges Mädchen

Torsten Ranft
  Junger Mann/Arbeiter

Frank-Michael Köbe
  Bauarbeiter

Bernd-Michael Lade
  Bauarbeiter

Andrey Kaminski
  Herr/Arbeiter

Torsten Spohn
  Herr/Arbeiter

Frank-Michael Köbe
  Arbeiter

Bernd-Michael Lade
  Arbeiter

Sven Martinek
  Arbeiter

Karsten Meyer
  Arbeiter

Film: Peter Voigt


Theatertreffen 1989
Leitung
Ulrich Eckhardt, Torsten Maß

Jury
Werner Burkhardt, Peter Iden, Karin Kathrein, Dieter Kranz, Michael Merschmeier, Ulrich Schreiber, Michael Skasa, Reinhardt Stumm