Erweiterte Suche






Die Übergangsgesellschaft

Volker Braun

Maxim Gorki Theater
Regie: Thomas Langhoff
Theatertreffen 1989
Spielstätte: Hebbel-Theater
Bühne: Pieter Hein
Kostüme: Ursula Wolf
Musik: Jürgen Ecke
Dramaturgie: Manfred Möckel
Besetzung:
Albert Hetterle: Wilhelm Höchst, Rentner
Wolfgang Hosfeld: Franz, Fahrer
Klaus Manchen: Walter Höchst, Betriebsleiter
Monika Lennartz: Olga, Lehrerin
Ursula Werner: Mascha, Historikerin
Swetlana Schönfeld: Irina, Telefonistin
Hilmar Baumann: Dr. Bobanz
Uwe Kokisch: Anton, Schriftsteller
Ruth Reinecke: Mette, Schauspielerin
Dauer: ca. 2 Stunden, ohne Pause
Aufgezeichnet von ZDF/3sat
DDR-Erstaufführung: 30. und 31. März 1988
Theatertreffen 1989
Leitung Theatertreffen: Ulrich Eckhardt, Torsten Maß
Jury: Werner Burkhardt, Peter Iden, Karin Kathrein, Dieter Kranz, Michael Merschmeier, Ulrich Schreiber, Michael Skasa, Reinhardt Stumm