Drei Schwestern

Anton Tschechow

Schauspielhaus Zürich
Premiere
06.10.2001 Zürich
Dauer
2.20 Stunden, eine Pause
Spielstätte
Haus der Berliner Festspiele
Datum
04.05.2002, 05.05.2002
Theatertreffen 2002

Besetzung

Regie
Stefan Pucher
Bühne
Duri Bischoff
Kostüme
Tina Klömpken
Musik
Markus Denker
Dramaturgie
Andrea Schwieter
Stefanie Carp
Musiker
Markus Denker

Mit

Josef Ostendorf
  Andrej Sergeevic Prozorov

Bettina Stucky
  Natalja Ivanovna

Katja Kolm
  Olga

Sylvana Krappatsch
  Masa

Yvon Jansen
  Irina

Oliver Mallison
  Fedor Iljic Kulygin

André Jung
  Aleksandr Ignatjevic Versinin

Sebastian Rudolph
  Nikolaj Lvovic Tuzenbach

Ludwig Boettger
  Vasilij Vasiljevic Solënyj

Jean-Pierre Cornu
  Ivan Romanovic Cebutykin

Albi Klieber
  Ferapont

Sascha Dinevski
  Aleksej Petrovic Fedotik

Rebecca Klingenberg
  Anfisa

Alice Blättler
  Schwester von gestern

Sabrina Dichne
  Schwester von gestern

Natascha Marija Dinevski
  Schwester von gestern

Fabia Dunstheimer
  Schwester von gestern

Daria Locher
  Schwester von gestern

Ana Papassotiropoulos
  Schwester von gestern

Trudi Guyer
  Schwester von morgen

Beatrice Schwartz
  Schwester von morgen

Ursula Steiger
  Schwester von morgen

Alfred-Kerr-Darstellerpreis: Bettina Stucky (gewählt von Elisabeth Trissenaar)

3sat-Preis: Stefan Pucher


Theatertreffen 2002
Leitung
Dieter Hansen

Jury
Georg Diez, Gerhard Jörder, Simone Meier, Gerhard Preußer, Franz Wille