Erweiterte Suche






Onkel Wanja

Anton Tschechow

Schauspiel Stuttgart
Regie: Robert Borgmann
Theatertreffen 2014
Spielstätte: Haus der Berliner Festspiele
Datum: 05.05.2014, 06.05.2014
Bühne: Robert Borgmann
Kostüme: Janina Brinkmann
Musik: webermichelson
Licht: Sebastian Isbert
Dramaturgie: Jan Hein
Besetzung:
Elmar Roloff: Alexander Wladimirowitsch Serebrjakow, Professor im Ruhestand
Sandra Gerling: Elene Andrejewna, seine junge Frau
Katharina Knap: Sofia Alexandrowna (Sonja), seine Tochter aus erster Ehe
Susanne Böwe: Maria Wassiljewna Wojnizkaja, Mutter der ersten Frau des Professors
Peter Kurth: Iwan Petrowitsch Wojnizkij (Wanja), ihr Sohn
Thomas Lawinky: Michail lwowitsch Astrow, Arzt
Michael Stiller: Ilja Iljitsch Telegin, ehemaliger Gutsbesitzer
Susanne Böwe: Marina, eine alte Kinderfrau
Nora Liebhäuser: Sonja, jung
Premiere: 27.10.2013 Stuttgart
Dauer: 3.15 Stunden, eine Pause
Aufgezeichnet von ZDF/3sat
Gesendet: 17.05.2014, 20:15 Uhr (Aufzeichnung aus dem Haus der Berliner Festspiele)
Theatertreffen 2014
Leitung Theatertreffen: Yvonne Büdenhölzer
Jury: Barbara Burckhardt, Anke Dürr, Peter Laudenbach, Christoph Leibold, Daniele Muscionico, Bernd Noack, Andreas Wilink