Erweiterte Suche






Platonov

Anton Tschechow

Burgtheater Wien
Regie: Alvis Hermanis
Theatertreffen 2012
Spielstätte: Haus der Berliner Festspiele
Datum: 19.05.2012, 20.05.2012, 21.05.2012
Bühne: Monika Pormale
Kostüme: Eva Dessecker
Licht: Gleb Filshtinsky
Dramaturgie: Klaus Missbach
Besetzung:
Dörte Lyssewski: Anna Petrovna Vojniceva, junge Witwe, Generalin
Philipp Hauß: Sergej Pavlovič Vojnicev, Sohn General Vojnicevs aus erster Ehe
Johanna Wokalek: Sofia Egorovna, seine Frau
Peter Simonischek: Porfirij Semënovič Glagoljev 1
Dietmar König: Kirill Porfirjevič Glagoljev 2, sein Sohn
Franz J. Csencsits: Gerasim Kuzmič Petrin
Hans Dieter Knebel: Pavel Petrovič Ščerbuk
Yohanna Schwertfeger: Marja Efimovna Grekova
Roland Kenda: Ivan Ivanovič Trileckij, Oberst im Ruhestand
Martin Reinke: Nikolaj Ivanovič, sein Sohn, ein junger Arzt
Michael König: Abram Abramovič Vengerovič 1, ein reicher Jude
Fabian Krüger: Isaak Abramovič 2, sein Sohn, Student
Martin Wuttke: Michail Vasiljevič Platonov, Dorflehrer
Sylvie Rohrer: Aleksandra Ivanova (Saša), seine Frau, Tochter von I.I. Trileckij
Brigitta Furgler: Katja
Premiere: 07.05.2011 Wien
Dauer: 4.45 Stunden, eine Pause
Mit englischen Übertiteln.
Theatertreffen 2012
Leitung Theatertreffen: Yvonne Büdenhölzer
Jury: Vasco Boenisch, Anke Dürr, Ulrike Kahle-Steinweh, Ellinor Landmann, Christoph Leibold, Christine Wahl, Franz Wille