Erweiterte Suche






Romeo und Julia

William Shakespeare

Düsseldorfer Schauspielhaus
Regie: Karin Beier
Theatertreffen 1994
Spielstätte: Schiller Theater
Datum: 09.05.1994, 10.05.1994
Bühne: Florian Etti
Kostüme: Maria Roers
Musik: Thomas Witzmann
Licht: Günther E. Weiß
Dramaturgie: Joachim Lux
Besetzung:
Leonhard Mader: Escalus, Prinz von Verona
Bernd Grawert: Mercutio, Verwandter des Prinzen und Freund Romeos
Steffen Gräbner: Paris, ein junger Graf, Verwandter des Prinzen
Peter Drebs: Montagu. Oberhaupt einer Veroneser Familie
Matthias Leja: Romeo, sein Sohn
Jost Grix: Benvolio, Neffe von Montagu
Horst Mendroch: Capulet, Oberhaupt einer Veroneser Familie
Petra Redinger: Lady Capulet
Caroline Ebner: Julia, ihre Tochter
Christiane Lemm: Amme von Julia
Thomas Huber: Tybalt, Neffe der Lady Capulet
Thomas Huber: Peter, Diener aus dem Haus Capulet
George Meyer-Goll: Bruder Lorenzo, ein Franziskaner
Paul Baiersdorf: Junge aus Verona
Uli Böttcher: Junge aus Verona
Christian Dumpitak: Junge aus Verona
Eymard Fäder: Junge aus Verona
Stephan Kivel: Junge aus Verona
Stefan Lehnen: Junge aus Verona
Simon Lang: Junge aus Verona
Daniela Kottmann
Tanja Maria Dorn
Sabine Kohlmetz
Renate Kothes
Sonja Kothes
Tatjiana Brodka
Margot O'Hare
Malu Lee
Brigitte Le Rolle-Haus
Daniela Schmid
Premiere: 12.09.1993 Düsseldorf
Dauer: 3.15 Stunden, eine Pause
Alfred-Kerr-Darstellerpreis: Caroline Ebner (gewählt von Käthe Reichel)

Tanz- und Kampfchoreographie: Roy Bosier
Theatertreffen 1994
Leitung Theatertreffen: Ulrich Eckhardt, Torsten Maß
Jury: Peter von Becker, Eckhard Franke, Christoph Funke, Wolfgang Kralicek, Mechthild Lange, Rolf Michaelis, Ulrich Schreiber, Erika Stephan, C. Bernd Sucher