Erweiterte Suche






Situation Rooms

Rimini Protokoll, Helgard Haug, Stefan Kaegi, Daniel Wetzel, Cornelius Puschke (Recherche) und Malte Hildebrand (Recherche)

Rimini Apparat / Ruhrtriennale
Regie: Rimini Protokoll
Helgard Haug
Stefan Kaegi
Daniel Wetzel
Theatertreffen 2014
Bühne: Rimini Protokoll (Szenografie)
Kamera / Video: Chris Kondek
Sounddesign: Frank Böhle (Ton)
Besetzung:
Abu Abdu Al Homssi: Syrien
Shahzad Akbar: Pakistan
Jan van Aken: Deutschland
Narenda Divekar: Indien
Nathan Fain: World Wide Web
Reto Hürlimann: Schweiz
Maurizio Gambarini: Deutschland
Andreas Geikowski: Deutschland
Marcel Gloor: Schweiz
Barbara Happe: Deutschland
Volker Herzog: Deutschland
Richard Khamis: Südsudan
Wolfgang Ohlert: Deutschland
Irina Panibratowa: Russland
Ulrich Pfaff: Deutschland
Emmanuel Thaunay: Frankreich
Amir Yagel: Israel
Yaoundé Mulamba Nkita: Kongo
Familie R: Libyen
Alberto X: Mexiko
Karen Admiraal
Christopher Dell
Alexander Lurz
Premiere: 23.08.2013 Bochum
Die von der Theatertreffen-Jury nominierte Inszenierung kann aus terminlichen Gründen nicht gezeigt werden.
Koproduktion: Schauspielhaus Zürich; Spielart Festival und Münchner Kammerspiele; Perth International Arts Festival; Grande Halle et Parc de la Villette Paris; Hebbel am Ufer, Berlin; Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main; Onassis Cultural Center-Athens
Theatertreffen 2014
Leitung Theatertreffen: Yvonne Büdenhölzer
Jury: Barbara Burckhardt, Anke Dürr, Peter Laudenbach, Christoph Leibold, Daniele Muscionico, Bernd Noack, Andreas Wilink