Erweiterte Suche






Wolf

Sylvain Cambreling, Alain Platel und Wolfgang Amadeus Mozart

Ruhrtriennale
Regie: Alain Platel
Theatertreffen 2004
Spielstätte: Haus der Berliner Festspiele
Datum: 16.05.2004, 17.05.2004
Konzept: Alain Platel
Bühne: Bert Neumann
Kostüme: Lies Van Assche
Licht: Lothar Baumgarte
Dramaturgie: Hildegard de Vuyst
Choreografie: Gabriela Carrizo
Musikalische Leitung: Sylvain Cambreling
Musiker: Klangforum Wien
Chor: Ingela Bohlin (Sopran)
Johanette Zomer (Sopran)
Aleksandra Zamojska (Sopran)
Marina Comparato (Mezzosopran)
Besetzung:
Quan Bui Ngoc
Franck Chartier
Necati Köylü
Serge Aimé Coulibaly
Raphaelle Delaunay
Lisi Estaràs
Grégory Kamoun Sonigo
Michael Lumana
Juliana Neves
Simon Rowe
Kurt Vanmaeckelberghe
Serge Vlerick
Premiere: 01.03.2003 Duisburg
Dauer: 2.20 Stunden, keine Pause
3sat-Preis: Alain Platel
Koproduktion: Les Ballets C. de la B. Gent, Opéra National de Paris
Theatertreffen 2004
Leitung Theatertreffen: Iris Laufenberg
Jury: Till Briegleb, Georg Diez, Gerhard Jörder, Wolfgang Kralicek, Tobi Müller, Gerhard Preußer, Franz Wille