Wu Tsang

In House

Wu Tsang hat 2018 als erste In House: Artist in Residence ein Studio im Gropius Bau bezogen. Ihre Arbeit erforscht Zustände von Verbundenheit und Dazwischensein in der Gesellschaft und hinsichtlich der eigenen Identität. Diese ungewissen Beziehungen zeigen sich meist als Kollaborationen oder im Verschmelzen der Disziplinen wie Performance, Film, Skulptur und Installation.

Wu Tsang „We hold where study“, 2017

Wu Tsang „We hold where study“, 2017. Zweikanal HD Video, Stereo, 19 Min.

Foto: Roman Mensing

Wu Tsang bricht mit den Grenzen von Dokumentation und Fiktion, um die Bedeutungen, die mit den traditionellen Formen der Bilderzeugung verbunden sind, zu reflektieren, reformulieren und destabilisieren.