Michelle Volta

BPA at Gropius Studios

Während des Lockdowns, der als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie verhängt wurde, beschloss Mixelle, ein kollektives Tagebuch zu schreiben. Die gemeinsam verfassten Texte wurden laut vorgelesen, während man sich jeden Mittwoch online traf. Aufgrund der Möglichkeit, in den Ateliers des Gropius Baus zu arbeiten, verfeinerte Michell ihre Fähigkeiten im Zeichnen und Malen. Die präsentierte Installation ist ein Work-in-Progress.

Michelle Volta, Michelle @ Home, Detail, work in progress, 2020/2021

Über

Michell Volta ist eine Künstler*innengruppe, die seit 2010 mit Performances arbeitet. Seit drei Jahren singt Michelle als Chor. Im Jahr 2018 wurde die Vinylplatte „Aber jetzt... denn Lieder bewirken viel“ (smareazy) veröffentlicht.