1 / 3

Programm 2019

Das Programm Immersion 2019 startete im März mit „Palast der Republik“ und „Uncanny Valley“. Im Anschluss an eine USA-Tournee im Rahmen von „Wunderbar Together“, dem Deutschlandjahr in den USA, realisiert vom Goethe-Institut, wird die Programmreihe „The New Infinity“ im September 2019 mit weiteren neuen Kunstproduktionen für Planetarien fortgesetzt. Im Oktober feiert Taylor Macs monumentale Revue „A 24-Decade History of Popular Music“ die Europapremiere der ungekürzten Version, und im November baut Mariano Pensotti für das sechsstündige Theatereignis „Diamante“ ein ganzes Dorf ins Festspielhaus.
Zum Programm 2019.

Vorschau

„Go in instead of look at“
Allan Kaprow
Alle Highlights in unserem Newsletter!

Das Programm Immersion wurde ermöglicht durch eine Initiative des Deutschen Bundestags und dank der Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Mehr Berliner Festspiele