1 / 4

Programmvorschau 2019

Die Berliner Festspiele eröffnen das Jazzfest Berlin 2019 am 31. Oktober mit einer transatlantischen Kooperation, der dritten Aufführung weltweit von Anthony Braxtons „Sonic Genome“. Die künstlerische Leiterin Nadin Deventer setzt damit ihre bereits im letzten Jahr begonnene Ausrichtung des Festivals mit Freiräumen für internationale Begegnungen und interdisziplinären Grenzgängen fort. Mehr Informationen

Der Kartenvorverkauf für „Sonic Genome“ hat bereits begonnen. Das vollständige Programm des Jazzfest Berlin 2019 erscheint am 3. September, der Kartenverkauf startet am 10. September um 14 Uhr.

Impressionen vom Jazzfest Berlin 2018

Ausverkaufte Konzerte, tolle Reaktionen, ungewöhnliche Erlebnisräume – die neue Festivaldramaturgie des Jazzfest Berlin 2018, die politische Themen wie den Afrofuturismus und das Empowerment der Schwarzen Musik, aber auch Musikszenen von Chicago und Europa in den Fokus stellte, wurde begeistert aufgenommen! Wir freuen uns über den gelungenen Neustart und bedanken uns mit diesem Recap-Video!

Das Jazzfest Berlin

Rund um stilbildende Ikonen des Jazz wie auch junge Positionen aus verschiedensten Stilrichtungen entwirft das Jazzfest Berlin ein Festivalprogramm voller kreativer Grenzgänge und kollektiver Visionen.
mehr

Mehr Berliner Festspiele