Berliner Festspiele – Besuch

Tickets und Service

Sie können unsere Tickets auf verschiedene Arten kaufen.
Online in unserem  Online·shop.
An der Tages·kasse im Gropius Bau.
An der Abend·kasse im Haus der Berliner Festspiele.
Und am Telefon.

Manche Menschen bekommen Ermäßigungen auf unsere Tickets.
Einige Menschen bekommen sogar freien Eintritt.
Menschen mit einer schweren Behinderung brauchen eine Begleit·person.
Dann zahlt die Person mit der schweren Behinderung nur den halben Eintritts·preis.
Die Begleit·person kann kostenlos mit·kommen.
Dafür müssen Sie Ihren Behindertenausweis vorzeigen.
Das gilt für eine Behinderung von mindestens 50 Prozent.
Die Tickets dafür können Sie an der Kasse kaufen.
Oder am Telefon.

Sie erreichen die Kolleg*innen aus dem Ticket Büro täglich von 11 bis 17 Uhr.
Unter dieser Telefon·nummer: 0049 30 254 89 100
Oder unter dieser E-Mail-Adresse:

Für den Gropius Bau gelten teil·weise andere Regelungen.
Haben Sie eine Frage dazu?
Die Kolleg*innen aus dem Ticket Büro helfen Ihnen weiter.

Tages·kasse Gropius Bau

Das ist die Adresse der Tages·kasse:
Niederkirchnerstraße 7
10963 Berlin
Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag 10 – 18 Uhr
Donnerstag 10 – 20 Uhr
Dienstag geschlossen

Abend·kasse Haus der Berliner Festspiele

Das ist die Adresse der Abend·kasse:
Schaperstraße 24
10719 Berlin
Am Tag der Vorstellung, immer eine Stunde vor Veranstaltungs·start.

Eine Abend·kasse gibt es in jedem Veranstaltungs·ort.
Sie öffnet immer eine Stunde vor Veranstaltungs·start.

Anfahrt und Barriere·freiheit

Das Haus der Berliner Festspiele hat eine Fassade aus Glas.
Der Berliner Architekt Fritz Bornemann hat das Haus der Berliner Festspiele entworfen.
Es ist von einer Wiese umgeben.
Es liegt in nächster Nähe zur Universität der Künste.
In der Bundes·allee.
Es ist heute das Zentrum der Festivals und der Programm·reihen der Berliner Festspiele.
Die Berliner Festspiele bespielen das Haus seit dem 21. April 2001 das ganze Jahr über.


Sie können uns bequem mit Bus und Bahn erreichen:

Schaperstraße 24
10719 Berlin

U-Bahn U3 und U9 (Spichernstraße, Ausgang Bundesallee, 3 Minuten Fuß·weg)

Busse 204/249 (Friedrich-Hollaender-Platz, 3 Minuten Fuß·weg)

Das Haus der Berliner Festspiele hat einen barriere·freien Eingang ohne Stufen.
So kommt man ins Foyer und in den Zuschauer·raum im Erd·geschoss.
Es gibt einen barriere·freien Aufzug.
Der Aufzug führt in die oberen Foyers.
Im Erd·geschoss gibt es Toiletten.
Auch Rollstuhl·toiletten.

Brauchen Sie Unterstützung?
Unsere Mitarbeiter*innen am Einlass unter·stützen Sie gerne.