Open Call 2022

Theatertreffen-Blog

Informationen zum Open Call 2022

Der Open Call des neu ausgerichteten Theatertreffen-Blogs richtet sich an junge Kulturjournalist*innen, Autor*innen und Theaterbegeisterte, die das Theatertreffen 2022 begleiten und kritisch reflektieren möchten. Die Bewerber*innen müssen nicht unbedingt einen akademischen oder journalistischen Hintergrund haben. Gefragt ist ein aufmerksamer Blick, der nicht nur die eingeladenen Produktionen des Festivals und das Diskursprogramm in verschiedenen Zusammenhängen betrachtet, sondern auch Machtstrukturen im kulturellen Bereich mitdenkt und hinterfragt. Zudem versteht sich das Theatertreffen-Blog 2022 als Raum, in dem voneinander gelernt wird und in dem mit bereits vorhandenen Expertisen künstlerisch wie journalistisch gearbeitet werden kann.

Das Format ist als Safer Space angelegt und möchte vielfältigen Stimmen aus marginalisierten Communities den Zugang zur Medien- und Kulturwelt ermöglichen. Dabei sollen Qualifikationen geschärft, journalistisches Schreiben entwickelt und neue Formate erfunden werden. Bewerber*innen mit besonderen Bedürfnissen können sehr gerne ihre Wünsche in der Bewerbung angeben, damit die Theatertreffen-Blogredaktion so inklusiv wie möglich gestaltet werden kann.

Im Stipendium enthalten sind Unterkunft, Reisekosten, Besuche von Festivalveranstaltungen, Workshops zur Nutzung sozialer Medien als Plattformen für Kritik und Schreiben für kulturelle Bereiche sowie eine Aufwandsentschädigung. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht, wobei sich das Theatertreffen-Blog als Nachwuchsförderung für Journalist*innen versteht. Erfahrene Mentor*innen unterstützen die Blog-Redakteur*innen während der Festivalzeit.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft zu intensiver redaktioneller Arbeit und die Anwesenheit in Berlin für die gesamte Dauer des Festivals. Journalistische Arbeiten können in englischer Sprache abgegeben werden, gute Deutschkenntnisse sind jedoch aufgrund der organisatorischen Abläufe unerlässlich.

Das Theatertreffen-Blog ist als eigenständige digitale Marke fest in der Medienlandschaft etabliert. Seit über zehn Jahren begleitet es das Festival mit jeweils fünf bis sieben jungen Kulturjournalist*innen, die vor Ort kritisch berichten und von erfahrenen Mentor*innen unterstützt werden. Das Theatertreffen-Blog 2022 unter der neuen Leitung von Antigone Akgün und Ozi Ozar versteht sich als Erprobungsraum, Theater- und Kunstjournalismus performativ zu denken. Der geschriebene Text muss dabei nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen. Vielmehr geht es um eine multimediale Berichterstattung mit künstlerischem Anspruch, für die insbesondere Social-Media-Plattformen auf ihre journalistische Eignung hin geprüft werden sollen. Außerdem wird eine stärkere Vernetzung mit den Stipendiat*innen des Internationalen Forums und den Autor*innen und Künstler*innen des Stückemarkts angestrebt.

Das Theatertreffen-Blog 2022 findet vom 6. bis 22. Mai statt.

Detaillierte Informationen zum Open Call sowie zu den Bewerbungsformalien des Theatertreffen-Blogs 2022 finden Sie hier:
Open Call 2022 (, 161 KB)

Bewerbungen sind leider nicht mehr möglich.

Bewerbungsschluss: 6. Februar 2022
Die ausgewählten Blogger*innen werden im März bekannt gegeben.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozedere wenden Sie sich bitte an
.