3D-Experience: Das Elternhaus

3D-Modell des Elternhauses für das Bühnenbild von „Einfach das Ende der Welt“

Credits

Jonathan Mertz Originalbühnenbild für „Einfach das Ende der Welt“ in der Regie von Christopher Rüping

Team 3D-Entwicklung / minus.eins
Roman Senkl Künstlerische Leitung
Nils Corte Coding
Elisabeth Drache, Nils Gallist, Laurin Bürmann, Alex Podolskij, Marc Kemper 3D-Design
Christian Knapp Causa Creations Unity & WebGL
Péter Sanyó Produktionsleitung

Team der Schauspiel-Produktion
Christopher Rüping, Benjamin Lillie Storytelling / Erinnerungen
Benjamin Lillie Stimme
Jonathan Mertz Bühne und Objekte
Matze Pröllochs Komposition
Anja Mednitzer, Sarah Fröhlicher, Marianne Boos, Rock Battaglia Props Requisite

Ein Projekt des Labor für Digitale Künste der Berliner Festspiele im Auftrag des Theatertreffens in Kooperation mit dem Theater Dortmund / Department Digitale Künste und der Akademie für Theater und Digitalität

Zur Veranstaltungsseite „Einfach das Ende der Welt“