Bewerbung

Die Teilnahme am fünftägigen Treffen junger Autor*innen in Berlin ist der Preis eines deutschlandweiten Wettbewerbes für Nachwuchskünstler*innen.

Termine Treffen junger Autor*innen 2022

Die Bewerbungsphase für das Treffen junger Autor*innen 2022 ist beendet.
Bewerbungsschlusswar der 15. Juli 2022
Bekanntgabe Auswahl September 2022
Treffen junger Autor*innen 17. bis 21. November 2022
Lesung der Preisträger*innen 18. November 2022

Auswahl

Eine unabhängige Jury wählt aus den eingegangenen Bewerbungen ca. zwanzig Autor*innen mit ihren Texten aus. Bis zu zwanzig weitere Bewerber*innen erhalten einen Bücherscheck im Wert von 75 Euro. Das Auswahlverfahren ist Anfang September abgeschlossen. Die Entscheidung der Jury ist endgültig – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Preis

Die Preisträger*innen werden zum fünftägigen Treffen junger Autor*innen nach Berlin eingeladen. Sie präsentieren die ausgewählten Texte in einer gemeinsamen Lesung vor Publikum im Haus der Berliner Festspiele. Darüber hinaus erhalten sie die Gelegenheit an Workshops mit den Autor*innen der Jury und weiteren Expert*innen teilzunehmen. Durch Gespräche und das Lektorat der eingereichten Texte bietet sich für die Preisträger*innen eine weitere Möglichkeit, sich mit dem Schreiben auseinanderzusetzen und sich gegenseitig kennenzulernen. Fachgespräche und weitere Lesungen eröffnen zudem Perspektiven für die Zukunft. Darüber hinaus erscheinen alle prämierten Texte in der jährlichen Anthologie, die alle Bewerber*innen eines Jahrgangs im Nachgang erhalten. Die öffentliche Lesung der Preisträger*innen wird aufgezeichnet.

Sämtliche Kosten für die Teilnahme am Treffen junger Autor*innen werden übernommen.

Dokumentation

Die Lesung der Preisträger*innen wird aufgezeichnet. Alle ausgezeichneten Texte erscheinen in der jährlichen Anthologie. Die Anthologie erhalten alle Bewerber*innen eines Jahrgangs.