Berliner Lektionen (Berlin Lectures) 1987–2011

A list in alphabetical order

The Berlin Lectures 1987–2011 read like a ‘Who is Who’ of the intellectually spirited and intrepidly critical minds of our time.

Berliner Festspiele in cooperation with the ZEIT-Stiftung Ebelin and Gerd Bucerius

A

Ken Adam (1998)
“Die Cabinets des Dr. Caligari”

Peter Adam (1993)
“Stationen – Auf der Suche nach dem verlorenen Deutschland”

Madeleine Albright (2003)
in conversation with Prof. Manfred Lahnstein

Manfred von Ardenne (1987)
in conversation with Klaus Bölling

Peter Arnett (2001)

Seyran Ateş (2008)
“Von Freiheiten und anderen Luxusgütern”

B

Michael Ballhaus (2007)
and Tom Tykwer

Egon Bahr (1989)
and Valentin M. Falin “Nachdenken über Deutschland in Berlin”

Louis Begley (1998)
“Unerledigtes”

Harry Belafonte (2002)
“The Long Road to Freedom”

Heinz Berggruen (1996)
“Ein Berliner Kunsthändler in Paris”

Ruth Berghaus (1988)
in conversation with Wolfgang Schreiber

Kurt H. Biedenkopf (1990)
and Kurt Masur

Peter Bieri / Pascal Mercier (2009)
“Was wäre ein selbstbestimmtes Leben?”

Wolf Biermann (1987)
“Der Sturz des Daedalus”

W. Michael Blumenthal (1999)
“300 Jahre jüdisches Berlin - was nun?”

Klaus Bölling (1987)
in conversation with Manfred von Ardenne

Christian Boltanski (2010)
and Armin Zweite

Hebe de Bonafini (2006)
“Verschwunden, aber nicht vergessen! – Der lange Marsch der Madres de Plaza de Mayo für Menschenrechte und Gerechtigkeit”

Jelena Bonner (1995)
in conversation with Gerd Ruge “Ihr und wir in der posttotalitären Gesellschaft”

Klaus Maria Brandauer (1988)
and Jewgenij Jewtuschenko “Dialog über Berlin”

Willy Brandt (1988)
“Deutsche Wegmarken”

Joachim Braun (1992)
im Gespräch mit Nadine Gordimer “Die Freiheit des Schriftstellers – Südafrikanische Erfahrungen”

Birgit Breuel (1993)
“Aufbruch in einer wechselvollen Zeit”

Karl-Heinz Brodbeck (2011)
and Anne Will, Rüdiger Safranski “The Art of Questioning”

Joseph Brodsky (1989)
“In Berlin zur Durchreise”

Horst Buchholz (1992)
in conversation withWill Tremper “Nur nicht stehen bleiben”

Eva Busch (1996)
in conversation with Klaus Geitel “Eine Pariserin aus Berlin oder eine Berlinerin aus Paris”

C

Ernesto Cardenal (1995)
“Wir sind Sternenstaub”

Gerhard Casper (2005)
“Universitätsreformation”

Christo (1993)
and Werner Spies “... DEM DEUTSCHEN VOLKE”

Christopher Clark (2008)
“Ansporn, Fälschung, Nostalgie”

Gordon A. Craig (1998)
“Amerika entdeckt Berlin”

D

Sir Ralf Dahrendorf (1990)
“Die Angst vor der Nation”

Catherine David (1997)
“Histoire(s) d 'Allemagne(s)”

Inge Deutschkron (1992)
and Cornelia Froboess “Ausgeschlagene Erbschaft – Eine Deutschstunde”

Marion Gräfin Dönhoff (1987)
“Preußen - Maß und Maßlosigkeit”

Doris Dörrie (2002)
and Hansjürgen Rosenbauer “Erleuchtung garantiert”

E

Shirin Ebadi (2009)
“The Human Rights Situation in Iran”

Olafur Eliasson (2009)
“„Eine Beschreibung einer Reflexion, oder aber eine angenehme Übung zu deren Eigenschaften”

Valéry Giscard d’Estaing (1996)
and Helmut Schmidt “Vom Kern Europas – Zur deutsch-französischen Zusammenarbeit”

F

Valentin M. Falin (1989)
and Egon Bahr “Nachdenken über Deutschland in Berlin”

Joachim Fest (1995)
and Sir Georg Solti

Joachim Fest (2005)
in conversation with Jan Roß “Die Rolle des bürgerlichen Intellektuellen im 21. Jahrhundert”

Dietrich Fischer-Dieskau (1993)
“Töne sprachen – Ein Anfang in Berlin”

Frederick Forsyth (1998)
“Deutschland – die sterbende Demokratie”

Jean François-Poncet (1996)
“Deutsch-französische Erfahrungen und europäische Perspektiven”

Cornelia Froboess (1992)
and Inge Deutschkron “Ausgeschlagene Erbschaft – Eine Deutschstunde”

G

Baltasar Garzón Real (2011)
“Der Anspruch der universellen Justiz gegen die nationale Straflosigkeit”

Peter Gay (1992)
“Berlins Liebermann – Liebermanns Berlin”

Klaus Geitel (1996)
in conversation with Eva Busch “Eine Pariserin aus Berlin oder eine Berlinerin aus Paris”

Klaus Geitel (1994)
in conversation with Christa Ludwig “Wer schweigt, singt besser”

David Gelernter (2012)
“The internet, the worldstream, & the death and rebirth of the university”

Hans-Dietrich Genscher (1994)
and Henry A. Kissinger “Europa und Amerika im 21. Jahrhundert”

André Glucksmann (1992)
“Von der Medusa hast du ja gehört”

Daniel Jonah Goldhagen (2002)
“Die Katholische Kirche und der Holocaust”

William Golding (1989)
“Abgründige Reisen”

Michail Gorbatschow (1992)
“Machen Menschen Politik?”

Nadine Gordimer (1992)
in conversation with Joachim Braun “Die Freiheit des Schriftstellers - Südafrikanische Erfahrungen”

Günter Grass (1989)
and Amos Oz “Ein Dialog über Bücher und Menschen”

Ulrich Gregor (1991)
in conversation with Marcel Ophüls “Humor als Waffe”

Herbert Grönemeyer (2001)

Durs Grünbein (2008)
“Meine Jahre im Zoo”

H

Ekhard Haack, Hans Sahl (1992)
and Udo Samel “Exil im Exil”

André Heller (1999)
and Giovanni di Lorenzo “Sinn und Sinnlichkeit. Anmerkungen zu einer neuen Hauptstadt”

Hans Werner Henze (1987)
“Kanäle, Schluchten, Flächen - Sonate in Prosa”

Roman Herzog (2007)
“Die Unsicherheit der Zukunft und die Antwort der Politik”

Eric J. Hobsbawm (1999)
“Das XX. Jahrhundert: Zeitalter der Extreme”

Rolf Hochhuth (1987)
and Wolf Lepenies

Marianne Hoppe (1990)
in conversation with Marcel Reich-Ranicki “Ein gefahrliches Leben”

Alfred Hrdlicka (1988)
in conversation with Michael Lewin “Kunst im öffentlichen Raum”

I

Jos van Immerseel (2012)
“Who are we when we are listening? Thought on sound, music, interpretation.”

J

Bianca Jagger (2005)
“Human Rights, Civil Liberties, and the International Rule of Law have become the First Casualties of the War on Terror”

Jewgenij Jewtuschenko (1988)
and Klaus Maria Brandauer “Dialog über Berlin”

Philip Johnson (1993)
“Berlins letzte Chance – Schinkel, Messel, Mies van der Rohe – und was nun?”

Jesper Juul (2012)
“What is the nature of the children in the world?”

K

Mauricio Kagel (1989)
“Briefe nach Berlin”

Michio Kaku (2000)
“Quantensprung in die Zukunft”

Hellmuth Karasek (1987)
in conversation with Billy Wilder

Judith Kerr (1990)
“Vor Ritter - eine eingeweckte Kindheit”

Imre Kertész (2000)
“Die exilierte Sprache”

Ayya Khema (1995)
“Vom Spreeufer zum Nirwana”

Ulrich Khuon (2008)
“Theaterarbeit zwischen Autonomie und sozialer Verbindlichkeit”

Henry A. Kissinger (1994)
and Hans-Dietrich Genscher “Europa und Amerika im 21. Jahrhundert”

Friedrich Kittler (2011)
and Andrei Ujica “Der Film der Geschichte”

Hildegard Knef (1989)
“Geschichten über Berlin”

Teddy Kollek (1987)

György Konrád (1987)
“Staatsmensch und Stadtmensch”

Rem Koolhaas (2009)
“Architektur der Differenz”

Gidon Kremer (2003)
in conversation with Wolfgang Sandner

Julia Kristeva (2011)
“Existiert eine europäische Kultur? Reflexion über Ränder und Zentren”

Gabriele Krone-Schmalz (1992)
in conversation withSir Peter Ustinov

Hans Küng (2002)
“Weltpolitik und Weltethos. Zum neuen Paradigma internationaler Beziehungen”

Günter Kunert (1995)
“Berlin in Stücken“

L

Helmut Lachenmann (2008)
and Peter Ruzicka “Musik als komponierte Botschaft”

Jack Lang (1993)
“Politik und Kultur”

Matthias Langhoff (1996)
“Wer keine Seele hat, muß das Land der Griechen mit den Füßen suchen oder: Vom Fluch, den Abschied nicht loszuwerden”

Claude Lanzmann (2008)
“Berlin 1948 bis 2008 Von der Blockade bis zur Wiedervereinigung”

Walter Laqueur (1997)
“Denk ich an Deutschland oder Betrachtungen von Innen und Außen 1927–1997 Heinrich Maria Ledig-Rowohlt”

Karl Kardinal Lehmann (2009)
“Was dagegen über allen Preis erhaben ist, das hat eine Würde”

Wolf Lepenies (1987)
and Rolf Hochhuth

Michael Lewin (1988)
in conversation with “Kunst im öffentlichen Raum”

Bernard Lewis (2003)
“The Crisis of Islam”

Daniel Libeskind (1994)
“Die Unbestimmbarkeit der Grenzen”

Rolf Liebermann (1994)
“Renaissance?”

Jutta Limbach (2005)
“Ich liebe unsere Sprache”

Udo Lindenberg (1988)
“Sachliche Romanzen”

Giovanni di Lorenzo (1999)
and André Heller “Sinn und Sinnlichkeit. Anmerkungen zu einer neuen Hauptstadt”

Christa Ludwig (1994)
in conversation with Klaus Geitel “Wer schweigt, singt besser”

M

Claudio Magris (1991)
“Die Grenze: sterblich oder tödlich? Berliner Betrachtungen eines Triestiners”

Judith Malina (1991)
“The Living Theatre – Feuertaufen in Berlin”

Henning Mankell (2007)
“With one foot in the snow and one foot in the sand”

Kurt Masur (1990)
and Kurt H. Biedenkopf

Matthias Matussek (1991)
in conversation with Peter Zadek “Das offene Theater”

Hans Mayer (1987)
“Meine Berliner Lektionen”

Tadeusz Mazowiecki (1991)
“Die Mitte Europas – Nachbarschaften und Veränderungen”

Jonathan Meese (2008)

Richard Meier (1998)
“Die Rolle der Architektur in einem neuen Europa”

Hans Meyer and Moritz Rinke (2010)
“Wenn man Rosen auch im Stadion züchten könnte”

Sir Yehudi Menuhin (1992)
“Unvollendete Reise”

Ulf Merbold (1995)
“Flug ins All – Unterwegs zu neuen Horizonten”

Pascal Mercier / Peter Bieri (2009)
“Was wäre ein selbstbestimmtes Leben?”

Lennart Meri (2001)
“Wo hört der Westen auf?”

Konrad Merz (1992)
and Walter Schmidinger “Ein Mensch rallt aus Deutschland – Vom Alexanderplatz nach Amsterdam”

Margarethe Mitscherlich (2000)
“Das Ende der Friedfertigkeit?”

Inge Morath (1994)
“Ich traue meinen Augen ...”

Toni Morrison (1999)
“The trouble with paradise”

Edwin Moses (1993)
and Heidi Schüller “Olympischer Geist, Macht, Markt”

Armin Mueller-Stahl (2003)
“Berliner Begegnungen”

N

Helmut Newton (2002)
in conversation with Simon de Pury

Hermann Nitsch (2006)
“Das Orgien Mysterien Theater”

Cees Nooteboom (1997)
“Rückkehr nach Berlin”

Christiane Nüsslein-Volhard (2001)
“Von Genen und Embryonen”

Martha C. Nussbaum (2003)
“Shame in Public Life: Protecting the Vulnerable”

O

Kenzaburo Oe (1999)
“Japan und Europa. Zwei Kulturen im Wettstreit?”

Marcel Ophüls (1991)
in conversation with Ulrich Gregor “Humor als Waffe”

Amos Oz (1989)
and Günter Grass “Ein Dialog über Bücher und Menschen”

P

Orhan Pamuk (2006)
“Istanbul, meine Stadt”

Heinrich von Pierer (2006)
“Unternehmerverantwortung in Zeiten der Globalisierung”

Imre Pozsgay (1990)
“Berlin und Mitteleuropa”

R

Vanessa Redgrave (1993)
“Sarajevo 1993 – Berlin 1933”

Marcel Reich-Ranicki (1990)
in conversation with Marianne Hoppe “Ein gefahrliches Leben”

Edzard Reuter (1987)
“Von der Verantwortung in heutiger Zeit”

Moritz Rinke (2010)
and Hans Meyer “Wenn man Rosen auch im Stadion züchten könnte”

Arseni Roginski (2010)
“Erinnerung und Freiheit oder Wie viele Vergangenheiten existieren in Russland?”

Hansjürgen Rosenbauer (2002)
and Doris Dörrie “Erleuchtung garantiert”

Gerd Ruge (1995)
in conversation with Jelena Bonner “hr und wir in der posttotalitären Gesellschaft”

Peter Ruzicka (2008)
and Helmut Lachenmann “Musik als komponierte Botschaft”

S

Rüdiger Safranski (2011)
and Anne Will, Karl-Heinz Brodbeck “The Art of Questioning”

Hans Sahl (1992)
with Ekhard Haack and Udo Samel “Exil im Exil”

Udo Samel (1992)
with Ekhard Haack and Hans Sahl “Exil im Exil”

Edward W. Said (2001)
“Das moralische und intellektuelle Dilemma der palästinensischen Frage”

Hans Joachim Schellnhuber (2011)
“Tragic Triumph – The Life of a Climate Researcher”

Volker Schlöndorff (2008)
“Braucht der Mensch eine Identität?”

Helmut Schmidt (1991)
“Die zukünftige Rolle europäischer Staaten im Konzert der Weltmächte”

Wolfgang Schreiber (1988)
in conversation with Ruth Berghaus

Raoul Schrott (2009)
“Die Politik des Heiligen”

Amartya K. Sen (2000)
“Die Perspektive der Freiheit”

Helmut Schmidt (1996)
and Valéry Giscard d’Estaing “Vom Kern Europas – Zur deutsch-französischen Zusammenarbeit”

Walter Schmidinger (1992)
and Konrad Merz “Ein Mensch rallt aus Deutschland – Vom Alexanderplatz nach Amsterdam”

Heidi Schüller (1993)
and Edwin Moses “Olympischer Geist, Macht, Markt”

Anja Silja (2000)
and David Scholz “Die Sehnsucht nach dem Unerreichbaren”

Wolf Singer (2003)
“Gehirn und Geist, Kosmos im Kopf”

Peter Sloterdijk (1997)
“Der starke Grund zusammen zu sein - Erinnerungen an die Erfindung des Volkes”

Anatolij A. Sobtschak (1993)
„Berlin und St. Petersburg – Die neue Rolle kaiserlicher Metropolen”

Sir Georg Solti (1995)
in conversation with Joachim Fest

Camilla und Steffie Spira (1990)
in conversation with Nicolaus Sombart “Der getrennte Himmel – Leben in Ost und West”

Werner Spies (1993)
and Christo “... DEM DEUTSCHEN VOLKE”

Peer Steinbrück (2010)
“Risse im Fundament von Staat und Gesellschaft”

Gabor Steingart (2011)
“The Primacy of Politics over Economics”

Frank Stella (2004)
in conversation with Dr. Franz-Joachim Verspohl

Fritz Stern (1987)
“Berlin: Macht, Kultur und Wissenschaft”

Manfred Stolpe (1989)
“Kirche zwischen Potsdam und Berlin”

Shepard Stone (1988)
“Warum Berlin? - Versuch einer Antwort auf 60 Jahre”

Deyan Sudjic (2007)
“The Uses of Memory in Architecture”

István Szabó (2004)

T

George Tabori (1988)
“Berliner Betten”

Josef Tal (1991)
“Musik auf Wanderung – Querschnitte zwischen gestern und morgen”

Klaus Töpfer (1999)
“Die neue Rolle Berlins im Zentrum Europas”

Michel Tournier (1996)
“Meine Affäre mit Deutschland”

Will Tremper (1992)
in conversation with Horst Buchholz “Nur nicht stehen bleiben”

Tom Tykwer (2007)
and Michael Ballhaus

U

Jakob von Uexküll (1994)
“Welt und Umwelt Die Lösungen sind da: Wege zu einer erträglichen Weltordnung”

Milan Uhde (1992)
“Der Traum vom Mitteleuropa”

Andrei Ujica (2011)
and Friedrich Kittler “Der Film der Geschichte”

Sir Peter Ustinov (1992)
in conversation with Gabriele Krone-Schmalz

V

Simone Veil (1995)
“Europa aufbauen, heißt den Frieden aufbauen”

W

Andrzej Wajda (2000)
“Der Künstler zwischen Politik und Kultur”

Roger de Weck (2004)
“Zukunft des Journalismus”

Richard von Weizsäcker (1997)
“Von der Grenze zur Mitte oder Alt und Jung in Berlin”

Vivienne Westwood (2007)
“Active Resistance against Propaganda”

Billy Wilder (1987)
in conversation with Hellmuth Karasek

Anne Will (2011)
and Rüdiger Safranski, Karl-Heinz Brodbeck “The Art of Questioning”

Markus Wolf (1995)
“Väter und Söhne. Lebensläuf zwischen Moskau und Berlin”

Z

Peter Zadek (1991)
in conversation with Matthias Matussek “Das offene Theater”

Armin Zweite (2010)
and Christian Boltanski “Installierte Erinnerung”