1 / 1

Theatertreffen der Jugend

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) mussten wir das Theatertreffen der Jugend 2020, das vom 22. bis 30. Mai 2020 im Haus der Berliner Festspiele stattfinden sollte, leider absagen. Da sich mitten in der Sichtungszeit durch die Juror*innen die Ausbreitung des Coronavirus so dynamisch entwickelt hat, entschieden wir uns, das Live-Sichtungsverfahren abzubrechen. So schwer uns diese Entscheidung gefallen ist, so wichtig war sie, um nicht weitere Menschen zu gefährden. Da zum damaligen Zeitpunkt erst ca. die Hälfte aller Stücke von der Jury besucht werden konnte, erschien uns ein für alle Gruppen faires Auswahlverfahren nicht möglich zu sein. Daher hat es in diesem Jahr keine Endauswahl gegeben.

Das digitale Magazin will die Arbeit der 21 Ensembles der Zwischenauswahl vorstellen und wertschätzen, und denen danken, die auf unterschiedliche Weise in die Planung des Theatertreffens der Jugend 2020 involviert waren, darunter besonders allen Bewerber*innen, den Gruppen der Zwischenauswahl, der Jury und den vielen Expert*innen, die das Rahmenprogramm Campus und Forum gestalten sollten.

Das Theatertreffen der Jugend

Das Theatertreffen der Jugend versteht sich als Lernort, an dem junge Theatermacher*innen ihre unterschiedlichen Themen und Haltungen verhandeln können und in ihren individuellen, künstlerischen Ausdrucksformen bestärkt werden. Im Zentrum stehen die eingeladenen Produktionen und die Begegnung und der Austausch der jugendlichen Spieler*innen und ihrer Spielleiter*innen in unterschiedlichsten Formaten.

Verteiler der Bundeswettbewerbe

Jetzt in den Verteiler der Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele eintragen! Wir erinnern Sie/Dich dann an den jeweilig gewünschten Ausschreibungsbeginn und/oder Einsendeschluss.
Zur Anmeldung