1 / 1

Unter dem Motto „Kommt zusammen!“ fand das Theatertreffen der Jugend 2022 nach zwei Jahren endlich wieder vor Ort statt. Im frisch renovierten Haus der Berliner Festspiele öffneten sich die Türen und Bühnen für die jungen Theaterschaffenden der diesjährigen Auswahl. Acht Ensembles aus Berlin, Heidelberg, Köln, Oldenburg Schwerin, Stuttgart und Weimar wurden von der Jury als Preisträger*innen ausgewählt.

Ihr konntet nicht beim Festival dabei sein oder habt einzelne Vorstellungen verpasst? Dann habt ihr die Möglichkeit, die Vorstellungen bis Ende des Jahres in der  Mediathek der Berliner Festspiele als Aufzeichnung anzuschauen.

Das Theatertreffen der Jugend

Das Theatertreffen der Jugend versteht sich als Lernort, an dem junge Theatermacher*innen ihre unterschiedlichen Themen und Haltungen verhandeln können und in ihren individuellen, künstlerischen Ausdrucksformen bestärkt werden. Im Zentrum stehen die eingeladenen Produktionen und die Begegnung und der Austausch der jugendlichen Spieler*innen und ihrer Spielleiter*innen in unterschiedlichsten Formaten.