Eröffnung von MaerzMusik – Festival für Zeitfragen 2021 mit PHØNIX16

18.3.–
27.3.22

1 / 2

MaerzMusik 2022

MaerzMusik 2022 findet vom 18. bis 27. März 2022 statt. Das Programm erscheint voraussichtlich Ende Januar.

MaerzMusik – Festival für Zeitfragen Recap Video 2021

MaerzMusik – Festival für Zeitfragen 2021. Recap Video

© Berliner Festspiele / MaerzMusik

Impressionen von MaerzMusik – Festival für Zeitfragen 2021

MaerzMusik – Festival für Zeitfragen fand 2021 erstmals digital statt. Das diverse Programm aus Konzerten, Filmen und Gesprächen wurde abgeschlossen von der Gruppenperformance TIMEPIECE, einer 27-stündigen Live-Zeitansage aus dem Haus der Berliner Festspiele mit Beiträgen von rund 50 Musiker*innen aus aller Welt und 80 Berliner Sprecher*innen. Alle Highlights des Festivals können Sie in unserem Recap-Video noch einmal erleben! Viele der Konzerte sind noch begrenzte Zeit auf Berliner Festspiele on Demand verfügbar.

Keyvisual MaerzMusik on Demand

MaerzMusik on Demand

Die erste digitale Ausgabe von MaerzMusik – Festival für Zeitfragen ist erfolgreich zu Ende gegangen. Wenn Sie den einen oder anderen Livestream verpasst haben oder die Highlights des Festivals noch einmal sehen und hören möchten, schauen Sie gerne auf MaerzMusik on Demand vorbei. Dort stehen die Konzerte, die Gespräche und Videobeiträge des Festivals weiterhin für einige Zeit zur Verfügung. Die nächste Ausgabe von MaerzMusik – Festival für Zeitfragen findet vom 18. bis 27. März 2022 statt.

Die MaerzMusik

MaerzMusik – Festival für Zeitfragen versteht sich als Ort für künstlerische Erfahrungen, für Begegnungen und das gemeinsame Nachdenken über unseren Umgang mit Zeit. Entwickelt aus der Perspektive des Hörens und getragen von der Musik der Gegenwart, öffnet das Festival mit Konzerten, Performances, Installationen, Filmpräsentationen und Diskursformate einen Raum, in dem Leben, Kunst und Theorie konvergieren können.
mehr

Mehr Berliner Festspiele